Mein Leben – meine Verantwortung

Wir ALLE  haben selber unser Leben, so wie es ist, zu 100% selber erschaffen. Bewusst oder unbewusst haben wir durch

  • unser so Sein
  • unsere Gefühle und Emotionen
  • unsere Ängste und Sorgen und
  • unsere Hoffnungen,

die Personen, Umstände und „Zufälle“ in unser Leben gezogen, die in diesem  Moment sich in unserem Leben wiederfinden. Es fällt uns leicht, das so zu akzeptieren, wenn es schöne Dinge, schöne Begegnungen und schöne Erlebnisse sind und waren.

Wenn es aber um die negativen Dinge im Leben, um Krankheit oder um Schicksalsschläge geht, dann fällt uns das schon schwerer zu glauben. Betrachten wir das geistige Gesetz von Ursache und Wirkung, dann müssen wir uns ehrlich eingestehen, dass wir uns das alles selber erschaffen haben und die Suppe selber auslöffeln dürfen.

Wenn jetzt ein beklemmendes Gefühl hoch kommt und ein Gefühl der Hilflosigkeit, Wut oder Zorn, oder „so ein Blödsinn“ dann darf das sein. Alles darf so sein wie es ist.

Die gute Nachricht ist, wenn wir das alles selber erschaffen haben, können wir das jederzeit auch wieder SELBER in die Richtung lenken die wir uns wünschen.

Wir haben in jedem Moment die Möglichkeit eine andere Ursache zu setzen, um unser Leben zu optimieren. Habe ich die richtige Ursache gesetzt fängt die Wandlung an. Wenn Du aber meinst, dass das nicht möglich ist, dann wird es für Dich selber unmöglich bleiben.

Wenn Du meinst, dass Du und Dein Leben von all den äußeren Umständen abhängig ist, dann begibst Du Dich in die Opferrolle und dann werden die äußeren Umstände Dein Leben bestimmen. Jedem geschieht nach seinem Glauben und so ist es dann auch.

Wir können uns immer selber gratulieren, was wir alles so erschaffen haben und auch die Macht haben dies zu tun. Werden wir uns von Ursache und Wirkung bewusst, wird unser Leben leichter.

Nicht immer einfacher, aber leichter.  Es ist auch ein Wandlungsprozess und Lernprozess.

Wir denken 60.000 – 90.000 Gedanken am Tag und jeder Gedanke, der auch noch mit einem Gefühl beladen ist kreiert unser Leben. Spätestens hier sollte man sich jetzt die Frage stellen – Bitte was denke ich den ganzen Tag? Was denke und fühle ich den ganzen Tag? 60.000 – 90.000 ist eine jede Menge – das heißt unser Hirn oder Verstand rattert den ganzen Tag vor sich hin und erschafft damit eine Menge – leider ziemlich oft – Probleme.

Aber wie kann ich das ändern?  Indem Du Dir Deiner Gedanken und Gefühle bewusst wirst. Dich in Deinem Leben umsiehst und schaust, wo es stimmig ist und wo es nicht stimmig ist. Stimmig heißt in dem Fall in Harmonie. Und wie stimmig bist Du selbst? Wenn sich etwas  nicht gut anfühlt, dann ist es nicht stimmig.  Ist etwas ein Kompromiss, dann ist es nicht die beste Lösung.

Wenn Du auf Besserung wartest – wirst Du vergeblich warten. Warten ist gegen das Leben. Wenn Du wartest bis sich die Welt im außen für Dich ändert, wirst Du bis an Dein Lebensende warten.

Willst Du die Welt im außen ändern, musst Du Deine innere Welt ändern, dann wandelt sich auch die Welt im Außen. Sie ist nur unser Spiegel und wenn Du Dich jetzt vor den Spiegel stellst – wen siehst Du da? Ja genau Dich, Du bist für Dein Leben und so wie es derzeit aussieht selbst verantwortlich.

Jetzt entscheide Dich bewusst und fühle in Dich hinein, ob Du bereit bist, die volle Verantwortung für Dein Leben und all Deine Entscheidungen und Gedanken zu übernehmen, oder nicht? Übernimmst Du Verantwortung, verlässt Du automatisch die Opferrolle und gestaltest ab sofort Dein Leben wie es für Dich stimmig ist.

Willst Du die Verantwortung nicht übernehmen, dann bleibst Du in der Opferrolle und andere Menschen und Dein Verstand bestimmen Dein Leben.

Es ist unsere Entscheidung und unser bewusst Sein – in jedem Moment unseres eigenen Lebens. Wie Kurt Tepperwein und Dieter Lange sagen – Sieger erkennt man am Start, Verlierer auch….

Alles ist möglich! Starte jetzt und lebe Deine Träume, es ist Deine Verantwortung!

💗Das ROSA Mindset💗

Tags :
Energiearbeit |Mindset |Seelengesundheit

Related Post

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert