Muss ich zum Abnehmen Sport machen?

Wenn Du Dich GENUG bewegen würdest UND auf die Bedürfnisse Deines Körpers achten würdest, müsstest Du nicht abnehmen! Punkt! Die Natur macht es uns vor, oder hat irgendjemand schon einmal ein übergewichtiges Tier in der Natur gesehen?

In der Natur des Menschen (der Krone der Schöpfung (?)), jedoch scheint einiges schief zu laufen. Wir leben gegen unsere Natur und es wird an  allen Enden und Ecken nach Ausreden und Lösungen gesucht, um ja nur nicht die Komfortzone verlassen zu müssen. Eine schlechte Ernährung und zu wenig Bewegung gehören leider zum Standard. Betrachten wir unseren Körper sehen wir leicht, dass wir da 2  Beine und  Arme haben die bewegt werden wollen. Wollte Gott, dass wir Sitzwesen sind, dann hätte er uns einen Stuhl  an den Hintern geklebt. 

Übrigens habe ich gelesen, daß alte Tiere zB Rehe, genau so schnell und flink sind wie die Jungen. Ein Jäger konnte noch nie einen Altersunterschied bei der Flucht der Tiere bemerken. Überträgt man das auf den Menschen, dann sieht es da doch wesentlich anders aus. Wohl eher mieser. Sehr mies sogar.

Aber zurück zur Frage, ob Sport notwendig ist. Die Frage wird ja meistens von Menschen gestellt, die sich nicht gerne bewegen, oder anstrengen wollen. In diesem Fall, wäre es einfacher den Fokus einfach weg vom nur „Abnehmen mit Sport“ =  Anstrengung, hin zu der wirklich wesentlichen Frage: Wie werde ich gesund und fit alt bis zu meinem letzten Tag? Wie möchte ich mich im Alter fühlen? Und spätestens da sollte einem klar aufleuchten, ohne Bewegung geht es nicht. Also es führt kein Weg an einem gesunden Maß von Bewegung, Sport und Ernährung vorbei.

Mit zunehmenden Alter wird die Muskulatur abgebaut und der Fettanteil wächst. Use it or Loose it. Was nicht gebraucht wird verschwindet! Ist so! Muskulatur wieder aufzubauen ist echt ein harter Job. 

Was passiert beim Abnehmen ohne Sport mit einer normalen Kost mit Eiweiß und Kohlehydrate? So lange der Körper Kohlehydrate zur Verfügung hat, ist die Fettverbrennung ausgeschaltet. Ist der Körper jetzt auf Kaloriendefizit, wird somit nicht wirklich Fett aus den Speichern geholt, sondern es werden die Kohlehydrate und das Eiweiß aus der Ernährung und Deinen Muskeln verbrannt. Das heißt es geht noch mehr Muskelmasse verloren und der Grundumsatz sinkt. Das bedeutet, Du kannst dann noch weniger essen, um das Gewicht zu halten.

Kann man sich aus gesundheitlichen Gründen,  wirklich nicht bewegen, muss es zum erfolgreichen und muskelschonenden Abnehmen low carb sein – good bye Kohlehydrate. Will natürlich auch fast keiner.

Fazit:

1.) Entweder entscheidest Du Dich für das Abnehmen, weil Du Dich nicht bewegen möchtest , oder

2.) Du entscheidest Dich für ausreichend Bewegung und Achtsamkeit Deinem Körper gegenüber, weil Du keinen Bock auf das Abnehmen hast.

Wer ist da wohl langfristig der Sieger? In meinem nächsten Blog erfährst Du die wesentlichen Bausteine für ein gesundes und langes Leben. Bis dahin – einfach genug bewegen und gesund essen! Und Spaß dabei haben. 
Alles Liebe Silke 

Tags :
Ernährung |Gesundheit |Laufen |Mindset |Sport

Related Post

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert